[V185]
20.11.2020- 17.01.2021

moor.than.photography

Uhrzeit
So, 29.11.2020 ab 15 Uhr virtueller Rundgang (Video über Instagram, Facebook und YouTube)
So, 29.11.2020 16:30 Uhr (Online-Führung live)
So, 06.12.2020 15 Uhr (Online-Führung live mit Gewinnspiel)
Kosten
Eintritt frei

Inszenierte Fotografien des Künstlerduos Moormaids.


Zwei Frauen. Ein Kopf. Voll Flausen. Moor Stories. In Bildern. Die Moormaids. Das sind zwei Künstlerinnen aus dem Emsland, Juliane Kalkowski und Saskia Lorenz, die sich der inszenierten und konzeptionellen Fotografie widmen.

Inspiriert von den facettenreichen und geheimnisvollen Moorlandschaften der hiesigen Region und den vielen mystischen Geschichten, die sich seit Jahrhunderten um das Moor ranken, entstehen abwechslungsreiche, teilweise unheimliche, morbide und surreale Bildkompositionen. Die Kunst als Weg zur Selbsterkenntnis und das Moor als Metapher für die vielschichtigen Nuancen der menschlichen Seelenlandschaften dienen dabei als Koordinaten, zwischen denen die Moormaids ihre Bildmotive finden.

Begleiten Sie die Moormaids in ihre skurrilen und schaurig schönen Fantasiewelten.

 

Update zu den Führungen:

Es werden individuelle und kostenlose Künstlerführungen online angeboten. Bitte melden Sie sich dafür verbindlich unter: info@moormaids.de an.

Am Sonntag, den 6. Dezember um 15 Uhr findet eine Online-Führung mit anschließendem Gewinnspiel statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung unter: info@moormaids.de

Zudem gibt es jeden Sonntag ab 15 Uhr einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung, der über die sozialen Netzwerke (Instagram, Facebook und YouTube) übertragen wird – natürlich im Moormaids-Stil.

 

Ort:              Kunstzentrum Koppelschleuse

Eintritt:       frei