Besuch vom AKE (Amateur Kunstenaars Emmen)

Am Donnerstag, den 04.04.19 hatten wir Besuch vom Vorstand des AKE (Amateur Kunstenaars Emmen). Der AKE feiert in diesem Jahr sein 50jähriges Jubiläum und möchte wieder mehr mit dem Meppener Kunstkreis zusammenarbeiten. Es folgen in Kürze weitere Informationen dazu.

Emsländische Erklärung

Wir, der Meppener Kunstkreis e.V., unterstützen die Emsländische Erklärung für eine auf Menschenrechte und Solidarität ausgerichtete Flüchtlingspolitik in Deutschland und Europa der Amnesty International-Gruppe Meppen, wie viele andere Meppener Vereine auch.

Impressionen vom Workshop Wolf Ewert

Neujahrsempfang 2019

Besuch aus Ostrolenka

Am 15.01. 2019 empfing der Meppener Kunstkreis Gäste der städtischen Kunstgalerie aus Ostrolenka, der
polnischen Partnerstadt von Meppen.
In diesem Jahr wird das 25-jährige Jubiläum der Partnerschaft zwischen Ostrolenka und Meppen mit einem Ratsbesuch des Stadtrates aus Ostrolenka in Meppen gefeiert.
Der Meppener Kunstkreis ist nach Ostrolenka eingeladen um in der dortigen Galerie Werke der Mitglieder unseres Kunstkreises dort auszustellen.
In einem ersten Gespräch mit den polnischen Gästen (Zenon Kowalczyk, Leiter der städt. Kunstgalerie, dem Kunstmaler Radoslav Jastrzebski und dem Fotografen Jerzy Jablonowski) wurden erste Überlegungen dazu angestellt.
Mitglieder, die an dieser Ausstellung interessiert sind, mögen sich beim Kunstkreis melden.
Im Stadthaus findet z.Zt. eine Ausstellung der Künstlerfreunde Ostrolenka - Meppen statt, die während der dortigen Sommerakademie entstanden sind.
Vom Meppener Kunstkreis nahmen daran unsere Mitglieder Astrid Stührmann und Melanie Kuipers bereits zum 2.Mal teil.

Töpfermarkt 2019

Liebe Keramiker und Keramikerinnen,
zum diesjährigen Töpfermarkt, am 15. September 2019, auf dem Gelände des Meppener Kunstkreises möchten wir Sie recht herzlich einladen.
Der Töpfermarkt wird in diesem Jahr etwas anders aufgestellt werden. Das Emsland Archäologie Museum wird erweitert, dadurch kann die Rasenfläche hinter dem Café und dem Museum nicht benutzt werden.  Deshalb werden wir das Gelände rund um das Hauptgebäude Kunstzentrum Koppelschleuse und Remise nutzen.
Der Töpfermarkt ist erneut die Abschlussveranstaltung des Emsländischen Kultursommers. An diesem Tag stellen auch die Teilnehmer des alljährlichen Bildhauerseminars ihre Werke aus, die Sie in den letzten Wochen gefertigt haben.
Die Bewerbungsunterlagen sowie die Teilnahmebedingungen für den o.a. Markt finden Sie unten.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Büro, Tel.  05931-7575, oder per Mail unter info@meppener-kunstkreis.de.