[V155]
09.09.2019- 18.09.2019

Literaturfest Niedersachsen

Uhrzeit

Die Initiative „Eine Stadt liest ein Buch“ hat schon Metropolen von Chicago bis Wien in ein wahres Lesefieber versetzt. Beim Literaturfest Niedersachsen geht Feridun Zaimoglu mit seinem neuen Buch „Die Geschichte der Frau“ nicht nur auf Tour, sondern wird zum Stadtgespräch. Denn dann heißt es auch in Meppen: „Unsere Stadt liest ein Buch“. Überall, in öffentlichen Kulturtreffs, Bibliotheken und Cafés, liegen Exemplare des Zaimoglu-Romans zum Lesen aus, die Literaturkreise des Ortes widmen sich der „Geschichte der Frau“. Und die lokale Prominenz tritt an ungewöhnlichen Orten auf und liest je eines der Kapitel aus Zaimoglus Werk. Im Kunstzentrum Koppelschleuse liest Janet Große.

Gefördert durch die VGH-Stiftung

 

Ort:          Kunstzentrum Koppelschleuse

Zeit:         19:30 Uhr

Partner:      VGH Regionaldirektion Lingen

 

Weitere Termine in Meppen:

Montag, 9. September 2019, 19:30 Uhr: Lesung aus „Die Geschichte der Frau“, Moderation: Tanja Schnetlage Stadbücherei KÖB, Domhof 12, Meppen

Mittwoch, 11. September 2019, 19.30 Uhr: Frauenpower Slamrevue Jugend- und Kulturzentrum JAM, An der Bleiche 3, Meppen

Donnerstag, 12. September 2019, 19:30 Uhr: Es liest: Janet Große Meppener Kunstkreis, An der Koppelschleuse 19, Meppen

Mittwoch, 18. September 2019, 19.30 Uhr: Starke Frauen und was sie bewegt, Lesung mit Feridun Zaimoglu Café Koppelschleuse, An der Koppelschleuse 20

 

Zukünftige Veranstaltungen
27.11.2019
Kunstvereine als Orte für die Kunst von morgen
Über die Anfänge einer deutschen Institution und ihre Rolle heute
mehr erfahren