01.12.2017 - 03.12.2017
Freies Malen
Der Wochenendkurs "Freies Malen" richtet sich an Fortgeschrittene, die ihre eigenen Bild-Ideen in die Realität umsetzen wollen und sich dabei gern z.B. bezüglich Komposition, Techniken, Material und Farbeinsatz beraten lassen wollen.

24.11.2017 - 26.11.2017
Freies bildhauerisches Gestalten
mit Christa Baumgärtel
Ob Porträt, Maske, Tier, Objekt, Fruchtformen usw. in diesem Wochenende gibt es die Möglichkeit, eigene Ideen und Vorstellungen - also alles was man schon immer machen wollte - unter Begleitung und und mit Hilfestellung der Dozentin in Ton zu realisieren.
Auch Anfänger sind herzlich willkommen! Bitte Abdeckfolie und für Porträt oder Tiernachbildungen gute Fotos (Profil und Vorderansicht) mitbringen.
20.10.2017 - 22.10.2017
Figürliche Keramik mit Wolf Ewert
Aufbau aus dünnen Platten

Seit einigen Jahren präsentiert Wolf Ewert seine Keramik auf dem Meppener Töpfermarkt. Die Herstellung figürlicher Keramik aus dünnen Platten wird an diesem Wochenende vermittelt. Seinen Kurs beschreibt Wolf Ewert wie folgt: „Seit einiger Zeit baue ich meine Keramikfiguren aus recht dünnen Platten auf. Zuvor war ich davon überzeugt, dass eine dickere Wandstärke von 1 bis 2 cm mir mehr Freiheiten beim Modellieren lässt. Seitdem ich mich auf die dünnere Plattenstärke eingelassen habe, wankt diese Überzeugung. So modelliere ich jetzt aus ungefähr einem halben Zentimeter dicken Platten Figuren. Durch die gleichmäßig dünne Wandstärke ergeben sich bei der Arbeit einige Widrigkeiten, aber vor allem viele Vorteile, die ich Ihnen in diesem Workshop zeigen werde. Ich stelle Ihnen mein Vorgehen vor und werde mit Ihnen Platten herstellen und sie bei der Herstellung einer eigenen Keramik in dieserTechnik begleiten. Wenn Sie den Umgang mit Keramikplatten nicht kennen, erschließt sich Ihnen mit dieserTechnik ein weites Gestaltungsfeld."

Leitung:   Wolf Ewert

Ort:       Kunstzentrum Koppelschleuse

Zeit:     am 20. Okt. ab 15 Uhr

          am 22. Okt. ab 14 Uhr

Gebühr:   85 € (MKK-Mitglieder), 92 € (Nichtmitglieder) zzgl. Material


02.09.2017
Foto-Coaching
mit Heinrich Jansen
Heinrich Jansen
In diesem eher praktisch orientierten Workshop werden die Teilnehmer in einer kurzen Einführung mit einigen Grundsätzlichkeiten der Fotografie vertraut gemacht. Bildbeispiele des Dozenten werden sie inspirieren, eigene Bildmotive besser zu erkennen und umzusetzen. Gemeinsam geht es dann auf die span¬nende Motivsuche in der Umgebung. Der Fotocoach wird dabei viele Anregungen zur Bildgestaltung und zum fotografischen Sehen geben. Ziel ist es, in einer kreativen, lockeren Kursatmosphäre die Teilnehmer in ihrer Fotografie voranzubringen und neue Impulse zu geben. Der Dozent bringt Erfahrungen aus Veröffentlichungen in diversen Foto- und Musikzeitschriften, Buchprojekten, Wettbewerben und eigenen Ausstellungen mit. Mitzubringen sind eigene Kamera und (nur falls vorhanden) ein Stativ.
Dozent: Heinrich Jansen
Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse, Remise
Zeit: 11 - ca. 16.30Uhr
18.08.2017 - 20.08.2017
Das skripturale Ornament auf Ton
Keramikworkshop für Anfänger und Fortgeschrittene. Das besondere an Ina Otto's keramischen Technik ist eine Umdruckvariante, die man so ähnlich wie eine Radierung verstehen kann. Es entstehen spiegel

Der Keramikworkshop im Meppener Kunstkreis findet im diesem Jahr im August statt. Geleitet wird er von der Keramikerin Ina Otto aus Braunschweig. Sie absolvierte ein Studium an der Hochschule für Kunst und Design in Halle bei Prof. Horn. Anschließend machte Sie ihr Diplom als Formgestalterin. Seit Jahren hat sie ein Atelier im Braunschweig und ist bekannt für ihre Workshops am Kulturzentrum Bosener Mühle.

Ihr Thema in Meppen lautet:

Das skripturale Ornament auf Ton

Das besondere an ihrer keramischen Technik ist eine Umdruckvariante, die man so ähnlich wie eine Radierung verstehen kann. Es entstehen spiegelbildlich Schriftbilder oder Zeichnungen, zwei- oder mehrfarbig auf Tonflächen.

Diese noch weichen Tonplatten mit grafischen Ornamenten können dann beliebig von jedem Teilnehmer zu Körper geformt werden. Es entsteht immer nur ein Unikat. Das grafische Bild weist eine ganz und gar individuelle Handschrift auf.




17.07.2017 - 11.08.2017
Sommerakademie 2017
mit Thorsten Sieber
Thorsten Sieber

Sommerakademie 2017


Bildhauerei
für Anfänger und
Fortgeschrittene
vom 17. Juli bis 11. August

In einer kleinen Gruppe lernen Sie unter Anleitung von Thorsten Sieber die Grundlagen der Steinbildhauerei kennen und werden von ihm professionell begleitet und beraten.
Egal, ob Sie handwerkliche Fähigkeiten erlernen oder vertiefen möchten, sich körperlich betätigen oder Stress abbauen wollen.
Bei kreativer Arbeit in der Natur können Sie zu sich selbst finden und am Ende ein selbstgeschaffenes Kunstwerk mit nach Hause nehmen.

Aus den angegebenen Wochen können Sie frei wählen.
Da die wöchentliche Teilnehmerzahl jedoch platzbedingt begrenzt ist, entscheidet die Reihenfolge der verbindlichen Anmeldung.
O 1. Woche: vom 17.07. - 21.07.2017
O 2. Woche: vom 24.07. - 28.07.2017
O 3. Woche: vom 31.07. - 04.08.2017
O 4. Woche: vom 07.08. - 11.08.2017
Informationen zum Ablauf, Gebühren, Sicherheitsbestimmungen, Geschäftsbedingungen und ein Anmeldeformular sind in der PDF-Anlage enthalten.
06.05.2017
Foto-Coaching
Heinrich Jansen

6. Mai
Foto-Coaching

In diesem eher praktisch orientierten Workshop werden die Teilnehmer in einer kurzen Einführung mit einigen Grundsätzlichkeiten der Fotografie vertraut gemacht. Bildbeispiele des Dozenten werden sie inspirieren, eigene Bildmotive besser zu erkennen und umzusetzen. Gemeinsam geht es dann auf die span¬nende Motivsuche in der Umgebung. Der Fotocoach wird dabei viele Anregungen zur Bildgestaltung und zum fotografischen Sehen geben. Ziel ist es, in einer kreativen, lockeren Kursatmosphäre die Teilnehmer in ihrer Fotografie voranzubringen und neue Impulse zu geben. Der Dozent bringt Erfahrungen aus Veröffentlichungen in diversen Foto- und Musikzeitschriften, Buchprojekten, Wettbewerben und eigenen Ausstellungen mit. Mitzubringen sind eigene Kamera und (nur falls vorhanden) ein Stativ.
Dozent: Heinrich Jansen
Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse, Remise
Zeit: 11 - ca. 16.30Uhr
Gebühr: 45,- €
05.05.2017 - 07.05.2017
Mosaikwerkstatt
mit Ulla Robben

5. bis 7. Mai
Mosaikwerkstatt für Erwachsene mit Ulla Robben

An diesem Wochenende stellen wir Objekte für Haus oder Garten aus einer Vielfalt von Materialien (Spiegel, Nuggets, Fliesen) her. Ihrer Kreativität im Hinblick auf Farbkomposition und Linienführung ist unbegrenzt, wir gestalten ein Objekt vom Entwurf bis zum anschließenden Legen und Verfugen. Sie sind am Ende des Kurses in der Lage zuhause mit diesem vielfältigen Hobby fortzufahren. Mitzubringen sind: Fliesen in verschiedenen Farben, das restliche Material liegt in der Kunstschule bereit.
Leitung: Ulla Robben
Beginn: ab dem 05.05.17,
3 Termine: Fr. 18:00 - 21:00 Uhr, Sa. 10:00 - 17:00 Uhr, So. 10:00 - 15:00 Uhr
Preis: 45,- € + Materialkosten nach Verbrauch
24.03.2017 - 26.03.2017
Mosaikwerkstatt
mit Ulla Robben

24. und 26. März
Mosaikwerkstatt

für Jugendliche und Erwachsene
An diesem Wochenende stellen wir Objekte * für Haus oder Garten aus einer Vielfalt von Materialien (Spiegel, Nuggets, Fliesen) her. l Ihrer Kreativität im Hinblick auf Farbkompo- l sitionen und Linienführung ist unbegrenzt. Wir gestalten ein Objekt von Entwurf bis • zum anschließendem Legen und Verfugen. Sie sind am Ende des Kurses in der Lage Zuhause mit diesem vielfältigen Hobby fort- # zufahren. Mitzubringen sind: Fliesen in ver- l schiedenen Farben, das restliche Material liegt in der Kunstschule bereit.
Leitung: Ulla Robben
Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse, Remise
Zeit: Fr. 24.03.17,18-21 Uhr
Sa. 25.03.17, W -17 Uhr
So. 26.03.17, W -75 Uhr
Gebühr: 45 € + Materialkosten nach Verbrauch
17.03.2017 - 19.03.2017
Figürliche Keramik - Aufbau aus dünnen Platten
mit Wolf Ewert

17. bis 19. März
Figürliche Keramik - Aufbau aus dünnen Platten

Seit einigen Jahren präsentiert Wolf Ewert seine Keramik auf dem Meppener Töpfermarkt. Die Herstellung figürlicher Keramik aus dünnen Platten wird an diesem Wochenende vermittelt. Seinen Kurs beschreibt Wolf Ewert wie folgt: „Seit einiger Zeit baue ich meine Keramikfiguren aus recht dünnen Platten auf. Zuvor war ich davon überzeugt, dass eine dickere Wandstärke von 1 bis 2 cm mir mehr Freiheiten beim Modellieren lässt. Seitdem ich mich auf die dünnere Plattenstärke eingelassen habe, wankt diese Überzeugung. So modelliere ich jetzt aus ungefähr einem halben Zentimeter dicken Platten Figuren. Durch die gleichmäßig dünne Wandstärke ergeben sich bei der Arbeit einige Widrigkeiten, aber vor allem viele Vorteile, die ich Ihnen in diesem Workshop zeigen werde. Ich stelle Ihnen mein Vorgehen vor und werde mit Ihnen Platten herstellen und sie bei der Herstellung einer eigenen Keramik in dieserTechnik begleiten. Wenn Sie den Umgang mit Keramikplatten nicht kennen, erschließt sich Ihnen mit dieserTechnik ein weites Gestaltungsfeld."
Leitung: Wolf Ewert
Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse
Zeit: vom 17. März ab 15 Uhr bis zum 19. März ca. 14 Uhr
Gebühr: 85 € (MKK-Mitglieder),
92 € (Nichtmitglieder) zzgl. Material
11.03.2017 - 12.03.2017
Grundlagen zeichnerischer Darstellung
mit Gudrun Schaefer-Haupts

11. und 12. März
Grundlagen zeichnerischer Darstellung

Dieser Kurs richtet sich an alle, die schon immer gerne zeichnen wollten, aber nicht so recht wussten, wie sie anfangen sollten. Wir beginnen mit Freihandübungen, einfachen Stillleben und dem Anlegen von Licht und Schatten. Daher wird der Hauptschwerpunkt auf die räumliche Darstellung gelegt.
Darüber hinaus gebe ich eine Einführung in das perspektivische Zeichnen.
Bitte zwei Zeichenblöcke DIN A 3, Bleistifte HB und B 2, Radiergummi, Buntstifte und gegebenenfalls Zeichenfeder und Tinte mitbringen.
In Kooperation mit der VHS.
Leitung: Gudrun Schaefer-Haupts
Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse, Remise
Zeit: Sa., 11.03.2017, 14 -17 Uhr,
So., 12.03.2017,10 -16 Uhr
Gebühr: 35 €
02.03.2017 - 27.04.2017
Ton-Werkstatt mit Tanja Fischlein-Holtz

Ton-Werkstatt mit Tanja Fischlein-Holtz

In dieser Tonwerkstatt werden wir an vier Terminen kleine und große Kunstwerke wie z.B. Kugeln, Stelen und Schalen herstellen. Auch eigene Ideen sind herzlich willkommen. Am fünften Abend können die dann geschrühten Objekte glasiert werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Beginn: ab dem 02.03.17, 5 Termine
Dauer: Do 02.03. / Do 16.03. / Do 23.03. / Do 30.03. / Do. 27.04. ---
jeweils von 19.00 - 21.00 Uhr
Preis: 36,50 € + Material nach Gebrauch
24.02.2017 - 26.02.2017
Modellieren nach Modell
mit Christa Baumgärtel

24. bis 26. Februar
Modellieren nach Modell

Dieses Wochenende bietet die Möglichkeit, nach Beobachtung am Modell zu arbeiten. Es wird uns ein weibliches Modell zur Verfügung stehen. Nach Festlegung der Position für das Modell beginnen wir mit der Modellierarbeit. Dabei sollte versucht werden, den Typus des Modells und den Körperausdruck sowie die Proportionen zu erfassen.
Auch Anfänger sind herzlich willkommen! Bitte Abdeckfolie mitbringen!
Leitung: Christa Baumgärtel
Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse, Remise
Zeit: Fr., 24.02.17 von 18-21 Uhr,
Sa., 25.02.17 von 10-17 Uhr,
So., 26.02.17 von 10-17 Uhr
Gebühr: 85 € (MKK-Mitglieder),
92 € (Nichtmitglieder)
zzgl. Material